Julian Adam Pajzs,
geboren 13.03.1987 in Weilheim i.Ob.(D),
Abitur 2006 am Gymnasium Weilheim i.Ob.(D),
Bachelor of Arts mit Auszeichnung 2011 an der Kunstuniversität Graz,
seit dem Wintersemester 2011/2012 Masterstudium (Master of Music) an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Weimar,
wohnhaft in Berlin seit September 2011

Auszeichnungen
Leistungsstipendium der KUG 2010
Begabtenstipendium der KUG 2010

 

Unterricht bei (chronologisch)
Martin Scales (Privat in München)
Conrad Schrenk (Privat in Wien)
John Abercrombie (KUG Graz)
Wolfgang Muthspiel (KUG Graz, JIMS Workshop Salzburg)
Peter Bernstein (KUG Graz)
Dietmar Kreis (KUG Graz)
Hugo Gonzales Zurrita (KUG Graz)
Guido Jeszenszky (KUG Graz)
Frank Möbus (HfM Weimar und Privat)

Filmmusik (chronologisch)
in Zusammenarbeit mit Thomas Melhorn bei Unter Strom (Next Film, Verleih Edition Salzgeber),
Bundesstart (D) 10.12.2009, lief bei Münchner Filmfest 2009, Filmfestival Biberach 2009, Regie: Zoltan Paul
Frauensee (Next Film, Verleih Edition Salzgeber), erscheint voraussichtlich 4. Quartal 2012, Regie: Zoltan Paul

Theatermusik
Produktion “Suburbia” im TIP Graz, Regie: Igor Bauersima
Marlon Tarnow’s “Wart’s mal ab ob wir schon tot sind” P14 Volksbühne Berlin

Diskographie (chronologisch)
Jani Sepetavec Whisper Quartertett „Getting Busy“ (2009)
Krachberg „Live“ (2010)
Edi Nulz (Duo) „gehen einkaufen“ (2010)
Michael Lagger’s Akrostichon (Sessionwork Records 2010)
Beinfreiheit „Subtraction“ (2011)
Edi Nulz (Duo) „Suite in vier Teilen“ (2011)
Akrostichon & Chor (Sessionwork Records 2011)
Julia M. Quartett „I am Ready“ (Barnette Records 2011)
Edi Nulz (Trio) „JETZT“ (Sessionwork Records 2012)

Sonstiges
Representant der KUG beim IASJ Meeting in Sao Paulo 2011
Dozent bei Nordic Grooves Workshop 2011 und 2012

www.myspace.com/julianpajzs
www.julianadam.com